Samstag, 22. Dezember 2018

Unser neues Leben in den eigenen vier Wänden

*Werbung, PR-Sample
In letzter Zeit war es hier etwas ruhiger und das hatte auch seinen Grund.
Wir haben ein Haus gekauft! Und das ist nicht nur mit viel Aufregung und Vorfreude verbunden sondern auch mit vielen Terminen, sei es bei der Bank, beim Notar oder bei verschiedenen Handwerkern. Aber wir haben es geschafft und können uns nun stolz Eigenheimbesitzer nennen.

Es ist zwar noch viel zu tun, aber das wird nach und nach erledigt.

Jetzt wird erst mal die Weihnachtszeit mit der Familie genossen und ganz viel geplant, z.B. wie die neue Küche aussehen und dekoriert werden soll. Ich habe mir schon eine Ideen- und Einkaufsliste in meinem Bullet Journal angelegt und irgendwann Anfang des Jahres wenn die Küche dann aufgebaut ist, mache ich einen kleinen Shoppingausflug zu Ikea. Darauf freue ich mich schon ganz besonders.



Aber weil ich natürlich nicht nur rum sitzen und warten möchte, habe ich mich auch schon mal im Internet schlau gemacht und ein schönes Bild für die neue Küche gefunden. Ich wollte etwas dass zum Thema "Küche und Essen" passt und habe mich deshalb für ein wie ich finde klassisches Küchenmotiv entschieden, welches sich "Zauber der Gewürze" nennt. Und das besondere daran ist, das Bild ist noch nicht fertig. Ich muss es erst noch selbst malen. So kann ich kreativ sein, was in letzter Zeit leider viel zu kurz gekommen ist und die Zeit überbrücken bis endlich alles fertig ist.


Die Leinwand ist mit Zahlen bedruckt, so weiß man genau welche Farbe wo hin kommt. Und bei dem Malset ist auch schon alles dabei, so dass man sofort loslegen kann.


Mein ausgesuchtes Motiv besteht aus zwei einzelnen Bildern, welche dann zusammen oder auch getrennt aufgehängt werden können.

Hier sehr ihr schon mal ein paar erste Pinselstriche. Bis das gesamte Kunstwerk fertig ist werden noch viele Stunden vergehen. Aber gerade jetzt in der kalten Jahreszeit hat man dafür an langen, dunklen Abenden viel Zeit. Und für mich ist das auch immer eine kleine Auszeit zum Entspannen, die ich nur für mich alleine habe.

Gebt mir einen ruhiger Ort, eine gute Tasse Tee, Pinsel und Farbe und mir geht es gut.



Auf dem Foto seht ihr die Arbeit von einer Stunde Malerei. Mittlerweile bin ich schon ein wenig weiter und man erkennt immer mehr. Ich werde euch auf Instagram auf dem Laufenden halten. Und wenn die neue Küche da ist, was wohl Anfang Februar sein wird, ist hoffentlich auch das Bild fertig und ich kann euch alles zeigen - Küche und Bild!

Achja, gekauft habe ich das Bild bei bimago. Dort gibt es auch noch viel mehr tolle Ideen um seine Wand ansprechend zu gestalten. Wer also nicht auf  Malen nach Zahlen steht, könnte vielleicht in der Kategorie Wandbilder oder Kunstdrucke fündig werden. Aber auch Poster und Wandtattoos sind erhältlich. Oder wie wäre es mit einer Rubbelweltkarte um alle besuchten Orte der Welt darauf zu verewigen?

Für mein nächstes Projekt habe ich mir auch schon etwas ausgesucht. Im Wohnzimer wird bald ein "Schöner Flamingo" hängen. Also schaut ab und zu mal vorbei dann verpasst ihr kein Update.

Mittwoch, 28. November 2018

3 Lippenpflegestifte für zarte Lippen, sinnliche Lippen und für den Winter

*Werbung, PR-Sample, Kneipp VIP Autor

So, ich oute mich nun: Ich heiße Creative-Pink und bin ein Lippenpflegestiftjunkie!

Ich besitze mindestens 10 20, oder auch ein klein wenig mehr, Lippenpflegestifte die an allen möglichen Stellen im Haus versteckt sind oder auch teilweise ziemlich offen rum liegen. Seit Kurzem sind es sogar noch drei mehr.

Die drei Neuen sind von Kneipp und konnten mich nicht nur durch ihre Pflegewirkung sondern auch wegen der schicken Verpackung überzeugen. Das untere Teil der Hülse in Korkoptik liegt gut in der Hand und fühlt sich dabei auch noch richt gut an. Der obere Teil ist glatt und hat einen dezenten, leicht erhabenen und glänzenden Kneipp Schriftzug an der Seite. Die Farbe ist hier bei jeder Sorte anders.

Kneipp Lippenpflege

Montag, 15. Oktober 2018

Zeitreise zum 150. Jubiläum der Eduard Gerlach GmbH #gehwolherbstaktion2018 Teil 4

*Werbung #gehwolherbstaktion2018


Teil 4: 1910 – Aus E. GERLACH’S PRAESERVATIV-CREAM wird GEHWOL FUSSKREM

Dieses Jahr feiert das Familienunternehmen Eduard Gerlach, bekannt vor allem durch die Marke GEHWOL, sein 150. Jubiläum. Das sind 150 Jahre Einsatz für die Fußpflege! Wusstest du schon, dass E. GERLACH’S PRAESERVATIV-CREAM das erste industriell gefertigte Fußpflegeprodukt für die Allgemeinheit war? Der Name des Produkts änderte sich 1910 zu GEHWOL FUSSKREM, aber die Rezeptur blieb im Wesentlichen die gleiche. Auch heute noch schützt der KREM vor schmerzhaftem Wund- und Blasenlaufen sowie vor Wolf und Durchreiten.

 Fusskrem #gehwolherbstaktion2018

Sonntag, 14. Oktober 2018

Zeitreise zum 150. Jubiläum der Eduard Gerlach GmbH #gehwolherbstaktion2018 Teil 3

*Werbung #gehwolherbstaktion2018

Teil 3: 1882 – Ein KREM beginnt, die Welt zu erobern 
Dieses Jahr feiert das Familienunternehmen Eduard Gerlach, bekannt vor allem durch die Marke GEHWOL, sein 150. Jubiläum. Das sind 150 Jahre Einsatz für die Fußpflege! Wusstest du schon, dass der FUSSKREM von GEHWOL das erste industriell gefertigte Fußpflegeprodukt für die Allgemeinheit war? Damals hieß er allerdings noch E. GERLACH’S PRAESERVATIV-CREAM. Die Rezeptur hat sich seitdem jedoch nicht verändert. Kurz nach seiner Einführung, ab dem Jahre 1889, ging der Krem auf große Weltreise. Auf seinem Siegeszug durch die internationalen Ausstellungen erlangte er somit große Bekanntheit.

Mir wird ganz "Heiß und kalt" ...

... oder ist das vielleicht der Herbst der uns nun fest im Griff hat. "Hoppla, hier kommt Herbst" hat sich auch brandnooz bei seiner aktuellen Box gedacht, denn das ist das Motto der September Box.

Aber fangen wir doch von Vorne oder besser gesagt mit der Box vom August an bevor wir zum September kommen.


Heiß und kalt
brandnooz Box August 2018

Ein kleiner Blick in die Box. Die Super Heroes Kekse von Leibniz und der Valensina Kids Fruchtmix hat nicht lange überlebt. Ich konnte gerade noch ein Foto machen bevor Junior seine Finger dran hatte.