Samstag, 18. August 2018

Rein ins Vergnügen

Ich hoffe ihr hattet alle eine vergnügliche Woche und einen super Start ins Wochenende!

Ich habe den Tag damit begonnen, endlich die brandnooz Box vom Juli auszupacken. Die steht hier nämlich schon wieder ziemlich lange traurig in der Ecke und hat nur darauf gewartet endlich geöffnet zu werden.

Der erste Anblick war schon mal ziemlich gut. Eine rosa Packung KitKat kam zum Vorschein.
KitKat Ruby

Mittwoch, 25. Juli 2018

Basteltipps für Kinder

*Werbung, kostenlos zur Verfügung gestellte toucan Box

Kinder wollen unterhalten werden. Es gibt viele Möglichkeiten um die Kleinen zu bespaßen und eine Sache die nicht nur mir sondern auch Junior Spaß macht ist basteln. Das finde ich natürlich Klasse, da wir so etwas zusammen machen können das die Kreativität fördert und auch noch allen Beteiligten Freude bereitet.

Als ich dann von der toucan Box erfahren habe war klar, dass ich mir diese einmal genauer ansehen möchte. Die Bastelbox wird empfohlen für Mädchen und Jungen zwischen drei und acht Jahren. Junior ist jetzt vier und ist somit genau in der Zielgruppe.

toucan Box

Montag, 23. Juli 2018

Einkaufen im Supermarkt ohne Preise

Werbung, kostenlos zur Verfügung gestelltes Testprodukt

Probiert ihr auch so gerne neue Dinge aus wie ich? Wenn ich im Supermarkt etwas Neues entdecke dann kommt es nicht selten vor dass es im Einkaufswagen landet.

Sogar Bioprodukte und vegane Artikel habe ich im Sortiment entdeckt.

Vor allem bei Süßkram ist die Versuchung groß und so ist es wohl nicht verwunderlich dass bei meinem Einkauf im Online Supermarkt ohne Preise eine große Auswahl davon in meinem virtuellen Warenkorb gelandet ist. 

Sonntag, 15. Juli 2018

Zwei grüne Boxen, doppelt so viel Überraschung!

Macht es euch gemütlich, holt vielleicht noch eine Tasse Tee oder Kaffee und dann kann es auch schon los gehen. 

Es gibt viel zu entdecken in den letzten beiden brandnooz Boxen. Fangen wir also gleich mal mit der Box vom Mai an. Das Motto war hier "Frühlingsfreuden zum Verkosten". Ob mir die Box Freude bereitet hat könnt ihr nun im Video sehen.



Donnerstag, 28. Juni 2018

Das Huawei Y7 (2018) im Test

Werbung, The Insiders Projekt, vergünstigtes Testprodukt

Ich habe vor Kurzem die Gelegenheit erhalten, dass ich das neue Huawei Y7 (2018) testen durfte. Hierfür wurde mir von den Insiders ein Gerät zur Verfügung gestellt, welches ich in den letzten Wochen ausführlich auf Herz und Nieren getestet habe.

Das Huawei Y7 wird in der für Smartphones typischen Verpackung geliefert und beinhaltet nebem dem Smartphone ein Ladegerät mit USB-Kabel und brauchbare In-Ear-Kopfhörer.
Die Rückseite ist aus Plastik und  liegt gut in der Hand. Der dort enthaltene Fingerabdrucksensor funktioniert großartig und erspart so das lästige eintippen des Pins bei gesperrtem Smartphone.

Das Design


Beim Design wurde viel Wert auf Funktionalität und Schlichtheit gelegt. Die Platzierung der Tasten ist gut durchdacht und gewährleistet eine angenehme und leichte Bedienung aller wichtigen Funktionen. Die Rückseite des Smartphones ist aus Kunststoff, was jedoch in dieser Preiskategorie absolut in Ordnung geht. Sicherlich gibt es zwar schon vereinzelte Hersteller, welche hier auf Metall setzen, jedoch muss sich die hier gestaltete Oberfläche des Y7 dennoch nicht hinter diesen verstecken.