Dienstag, 24. Juli 2012

Mein Airfryer-Dinner

Mein Airfryer-Dinner für 2 Personen sah wie folgt aus:


Vorspeise:
Das Rezept für die Fetagrillpäckchen ist hier auf meinem Kochblog zu finden. Im Airfryer brauchen die Päckchen etwa 10-15 Minuten bei 180°C je nach Größe der Päckchen. Dazu habe ich einen Sour Cream Dip (fertig gekauft) und Baguette serviert.



Hauptgericht:
Den Fisch und die Kartoffelteilchen habe ich fertig gekauft. Wenn man die Aluform etwas drückt passt sie gerade so in den Korb vom Airfryer. Nach der Hälfte der Garzeit habe ich die angetauten Kartoffelteilchen am Rand neben den Fisch gesteckt. So war die Beilage dann zeitgleich mit dem Fisch servierfertig.




Nachspeise:
Für die Brownies habe ich das Rezept aus dem Rezeptheft vom Airfryer verwendet. Dazu gab es Vanilleeis und Sahne.


Fazit: 
Die Zubereitung war praktisch und zudem schnell zu bewerkstelligen. Das Ergebnis sah gut aus und schmeckte sehr lecker. Der Airfryer ist daher Bestens geeignet, um z.B. am Abend nach einem langen Arbeitstag schnell ein feines Dinner für zwei Personen zu zaubern.

Was ich bisher sonst noch mit dem Airfryer für Erfahrungen gemacht habe könnt ihr hier sehen.

Kommentare:

  1. Ohh das sieht aber alles wirklich alles sehr lecker, das würde ich auch gerne mal ausprobieren. glg Gabi ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig lecker aus. Da bekomm ich ja gleich Hunger :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus. Ich habe schon viel gutes vom Airfyer gehört :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...