Donnerstag, 29. Juni 2017

Rezension: Thoughtless erstmals verführt

Anzeige, PR-Sample
Titel: Thoughtless erstmals verführt

Weitere Titel: Effortless einfach verliebt (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) & Careless ewig verbunden (Band 3 der Thoughtless-Trilogie)

Verlag: Goldmann

Autorin: S.C. Stephens

Erscheinungstermin: 20. April 2015

ISBN: 978-3-442-48242-9

Buchart: Taschenbuch

Seiten: 634

Preis: 9,99€


Über das Buch:

Kiera & Denny sind zwei Jahre zusammen als Denny ein Jobangebot in Seattle bekommt. Kiera überlegt nicht lange und folgt ihrem Freund in die neue Stadt. Bei Kellan, einem Freund aus Dennys Kindertagen bekommen sie ein Zimmer. Kellan Kyle ist ein lokaler Rockstar, umwerfend gut aussehend, kurz gesagt ein absoluter Frauenschwarm. Als Denny beruflich für einige Zeit Seattle verlassen muss kommen sich Kiera und ihr Mitbewohner näher und näher. Was als gute Freunde beginnt wird mit der Zeit mehr und zu einem Spiel mit dem Feuer. Wie wird es weiter gehen?





Ich mochte den Klappentext von Anfang an und ich wollte das Buch sofort lesen und mehr erfahren. Der Einstieg ins Buch ist mir sehr leicht gefallen und so wollte ich es gar nicht mehr weglegen. Es lässt sich wunderbar einfach und flüssig lesen. Die Personen waren mir sofort sympatisch und gut beschrieben so dass man gleich mittendrin war im Geschehen.

Neben den Hauptfiguren Kiera, Denny und Kellan lernt man noch weitere Personen während der Handlung kennen. Da wären z. B. die restlichen Mitglieder der Band D-Bags, das Personal im Pete´s und auch Kieras Schwester Anna, welche den Roman vervollständigen und so das stimmige Gesamtbild abrunden.

Die Geschichte entwickelt sich dabei immer weiter und ist nur selten vorhersehbar. Es gab immer wieder Wendungen, vor allem zum Ende hin, die es schafften mich wieder und wieder zu überraschen. Es blieb so spannend bis zum Schluss!

Das Ende selbst ist eher kurz gehalten, was aber wohl auch daran liegt dass es noch zwei Fortsetzungsromane gibt und die Handlung der Figuren und evtl. nicht abgeschlossene Geschichtsstränge in diesen weitergeführt werden.


Fazit:

Insgesamt gut, auch wenn ein paar Seiten weniger dem Buch durchaus gut getan hätten. An manchen Stellen ist es etwas langatmig und es kommt zu Wiederholungen, welche nicht nötig gewesen wären, da sie nicht zum Verlauf der Geschichte beitrugen.

Ich gebe dem Buch dennoch 5 von 5 Sternen da mir die Geschichte sehr gut gefallen hat und mich die Charaktere sofort begeistert haben. So schnell hatte ich schon lange kein Buch mehr fertig gelesen. In jeder freien Minute habe ich es zur Hand genommen weil ich wissen wollte wie es mit Kiera, Denny und Kellan weiter geht.

Ein Buch mit viel Liebe, Schmerz und Hass und trotzdem wunderschön und fesselnd. 

Kommentare:

  1. Wiederholungen, die ein Buch langatmig erscheinen lassen, mag ich eigentlich nicht. Aaaaber ich würde es dennoch gern einmal lesen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich, der Roman ist wirklich sehr schön!

      Löschen
  2. Wirst du die anderen beiden Bände auch noch lesen? Schade, dass es darin so viele unnötige Wiederholungen gab! Sonst klingt es recht interessant!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden anderen Bücher stehen schon auf meiner Wunschliste. Ich möchte nämlich wissen wie es weiter geht.

      Löschen
  3. Hi buch klingt wirklich sehr gut lg kathi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...