Mittwoch, 19. August 2015

Haare waschen mal anders mit Low ShamPoo von Yves Rocher

Da ich bei meiner Haarpflege hauptsächlich Naturkosmetik oder Produkte ohne Silikone verwende kam mir dieses Shampoo ohne Sulfate, Silikon, Parabene und Farbstoffe gerade recht. 

Die Wasch-Creme ist mit besonders milden, reinigenden Wirkstoffen angereichert und soll die Haarfasern bei jeder Wäsche schonen und dabei die Haare intensiv pflegen, seidig weich und sichtbar schöner machen.

Yves Rocher
Low ShamPoo
Milde Waschcreme
Anwendung:

Waschcreme trifft es was die Konsistenz angeht recht gut. Anders als bei anderen Shampoos ist es etwas fester und cremiger, dadurch lässt es sich nicht ganz so einfach verteilen und man benötigt auch mehr als bei den schäumenden Kollegen. Die Creme wird vom Haaransatz bis zu den Spitzen im Haar verteilt und einmassiert, bei langen Haaren braucht man da schon einiges an Produkt. Danach gründlich ausspülen.

Beim ersten Mal habe ich wohl nicht gründlich genug ausgespült oder zuviel Waschcreme erwischt, denn ich hatte am Hinterkopf eine Stelle an der die Haare etwas verpappt waren und sich auch nicht sauber anfühlten. Bei den nächsten Anwendungen hatte ich dieses Problem aber nicht mehr und die Haare sahen sauber aus und fühlten sich auch gut an.


Fazit: 

Ich mag das Low ShamPoo sehr gerne und habe es auch schon nachgekauft. Ich brauche zwar mehr als von anderen Produkten, aber preislich ist das nicht schlimm, denn wenn ich es im Angebot kaufe kosten 2 Tuben immer noch weniger als andere Naturkosmetikshampoos die ich sonst so verwende. Die Anwendung ist anfangs gewöhnungsbedürftig aber das gibt sich schnell und dann klappt das genau so gut wie sonst auch. Und das Waschergebnis hat mir gut gefallen, meine Haare fetten nicht schneller nach und sehen gut aus.



Kommentare:

  1. Das macht mich neugierig und ich muss mal in den Laden um die Ecke gehen
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du hast einen Laden bei dir um die Ecke das ist super. Ich komme leider nur sehr selten in einen Laden und muss immer im Internet bestellen.

      Löschen
  2. Ich mag das nicht, wenn Produkte so eine feste Konsistenz haben. Passiert mir nämlich dann auch oft, dass das Produkt noch in den Haaren klebt. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile habe ich es raus wie viel ich brauche um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Somit stört mich die festere Konsistenz nicht mehr.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...