Montag, 1. April 2013

Gut be"hütet" in den Frühling!

Geht es euch eigentlich auch so, dass ihr in letzter Zeit in unregelmäßigen Abständen immer wieder die einschlägigen Seiten nach Informationen zum Wetterbericht absucht. Also ich für meinen Teil muss gestehen, interessiere mich im Normalfall überhaupt nicht für Wetterberichte. Warum? Nun, ich weiß, dass dieser für einige Menschen wichtig ist, damit diese ihren Tag richtig planen können. Aber für mich? Zwar nett zu wissen, aber mehr auch nicht. Deshalb vergesse ich es auch meist schlicht und einfach nach dem Wetterbericht Ausschau zu halten.

Außerdem bekomme ich meinen persönlichen Wetterbericht jeden Morgen, frisch und immer zu 100% korrekt direkt ins Haus geliefert. Ich muss dazu nur meine Jalousie öffnen und es schaffen, die Augen zu öffnen. Ist manchmal gar nicht so leicht, also das mit den Augen, da diese sich meist weigern mit aufzustehen und einfach weiterschlafen.

Wie ich jetzt auf Wetterbericht komme? Nun, ich habe insgeheim schon im Februar gehofft, dass es nun langsam etwas wärmer wird, weshalb ich es versäumt habe, mir eine weitere Wintermütze zu kaufen. Dies wäre leider nötig gewesen, da ich zu jeder Jahreszeit versuche mit 4 unterschiedlichen Kopfbedeckungen zu bestreiten. Leider klappte dies dieses Jahr nicht wirklich. Meine erste Mütze habe ich bei einem kleinen Umtrunk mit Freunden im Cafe vergessen und nachher nicht mehr auffinden können und die zweite Kopfbedeckungen hat es nach einem längeren Fußmarsch im Regen vorgezogen sich sozusagen zu „verziehen“ und ist selbst nach intensivem trocknen und gutem Zureden nie mehr so richtig in Form gekommen, weshalb sie nun ihren Lebensabend in einem kleinen 1-Zimmerappartment in der Pension Hutschachtel verbringt.

Also hätte ich Ersatz gebraucht. Aber leider hat die kleine Stimme in meinem Kopf gemeint „Ach was, Wintermütze! Jetzt wo sozusagen der Sommer vor der Tür steht. Kauf dir doch lieber gleich etwas für die wärmeren Tage. Schließlich möchten deine Ohren auch etwas von der Welt sehen!“

Also entschied ich mich, doch einfach mal so zu schauen, was dieses Frühjahr so an Caps bei Esprit angeboten wird. Und da ist es passiert. Ich habe mich verliebt. Also, es ist nicht nur so ein Frühlingsflirt, sondern mich hat es voll erwischt. Hier ist das gute Stück:

  

(c) by Esprit


Sieht doch fantastisch aus, oder? Ich konnte also nicht widerstehen und nun sehe ich also jeden Tag mit traurigen Augen aus dem Fenster und starre hinaus. Und nichts! Kein Frühling in Sicht! Es ist zum Haare raufen. Dabei habe ich doch schon einen weiteren kleinen Flirt für den Frühling mit dieser EDC- Baumwoll Baker Boy Cap begonnen:



(c) by Esprit

Also Frühling! Falls du dass liest. Bitte komm doch endlich vorbei und schick den Winter in den Urlaub, so ungefähr bis November. OK?! (da gibt es ja dann wieder neue Mützen für den Winter, du verstehst...)

Kommentare:

  1. ich mag auch Hüte total gern und decke mich bei H&M immer mit diesen ein =) den ersten Hut finde ich auch total schön, ich bin gespannt, wie er dir stehen wird ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Kappe gefällt mir sehr gut, solche finde ich immer toll :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Mützen kann ich so gar nichts anfangen, aber bei Hüten kann ich einfach nicht widerstehen.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...