Montag, 18. März 2013

Rezension: Provinzprinzen eBook


Bild von http://www.dotbooks.de/
In dem erotischen Roman "Provinzprinzen" von Katalin Sturm, welches ich als eBook gelesen habe, geht es um Simone die vor ihrem Exfreund in eine Kleinstadt flieht. Sie hat erst mal genug von den Männern. Aber oft kommt es anders als man denkt.

Inhalt:
Simone ist 35 Jahre alt und hat einfach genug davon dass ihr Exfreund Manfred einfach nicht versteht dass es aus ist. Deshalb entschließt sie sich zu einem Umzug und findet sich kurze Zeit später in einer Kleinstadt wieder. Bald freundet sie sich mit ihren Nachbarinnen Kara und Astrid an. Und auch ihre neue Arbeitskollegin Uta kümmert sich um sie. Aber auch in der neuen Umgebung gibt es Männer und vor manchen Problemen kann man einfach nicht weglaufen. Und die ersten Männerbekanntschaften lassen nicht lange auf sich warten.



Meine Meinung zum Buch:
Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Geschichte um Simone ist insgesamt ganz gut gelungen. Ich hätte mir aber eine ausgewogenere Mischung aus erotischen Szenen und der Hintergrundgeschichte gewünscht. Anfangs kommt die Erotik etwas kurz und dann überschlagen sich die Ereignisse. Die erotischen Abenteuer von Simone sind vielseitig und so beschrieben, dass noch Platz für die eigene Fantasie bleibt man aber trotzdem genau weis was gerade passiert.

Das Buchcover finde ich zwar schön, aber irgendwie überhaupt nicht passend zur Geschichte.

Als leichte, unterhaltsame Lektüre für zwischendurch ist Provinzprinzen durchaus zu empfehlen, wer allerdings etwas anspruchsvolleres mag, wird damit wohl nicht glücklich werden.

Fazit:
Der Anfang des Buches zieht sich ganz schön und in den ersten Kapiteln ist auch nichts davon zu merken dass man einen erotischen Roman liest. Was anfangs an Erotik fehlt wird dafür ab etwa der Mitte des Buches aufgeholt, hier ist es dann eine Aneinanderreihung von sexuellen Akten. Meine anfänglichen 2-3 Sterne, konnten sich im Laufe des Buches auf 4-4,5 Sterne hocharbeiten, was mich dann aber ziemlich gestört hat ist der abrupte Schluss des Buches. Mitten in der Geschichte ist einfach Schluß! Ich mag Romane bei denen es Fortsetzungen gibt, doch sollten die Bücher trotzdem eine abgeschlossene Geschichte darstellen und nicht mitten in der Handlung aufhören. Das Ende verdient deshalb von mir 0 Sterne.

Ich vergebe deshalb für "Provinzprinzen" 3 von 5 Sternen.

Vielen Dank an 
und 
dotbooks

Kommentare:

  1. Ich freue mich immer über Buchvorstellungen. Das hilft mir immer total, mich für ein tolles Buch zu entscheiden. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn Buchvorstellungen gut ankommen und gelesen werden.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...