Mittwoch, 6. Februar 2013

Review: Rival de Loop High Gloss Nail Colour

Von der Test Queen habe ich einen Nagellack zum testen bekommen. Vielen Dank dafür.

Es handelt sich um einen Lack von Rival de Loop. Soweit ich weis habe ich von dieser Marke noch keinen Lack in meiner umfangreichen Sammlung.

Rival de Loop High Gloss Nail Colour 45

Im Fläschen sieht der Lack eher Lila aus (das Foto gibt die Farbe leider nicht genau wieder), aufgetragen sieht der Lack nach einer Mischung aus lila, weinrot und bordeaux aus, je nachdem wie das Licht darauf fällt und wie dick man den Lack aufgetragen hat.

Hier wären wir auch schon beim ersten Problem, für ein richtig schön deckendes Ergebnis sind mindestens drei Schichten erforderlich. Nach zwei Schichten wirkt der Lack noch sehr fleckig und ist an der Nagelspitze noch durchscheinend. 

Von High Gloss, also hochglänzend, konnte ich leider nicht viel erkennen. Erst durch den Überlack hat der Lack einen super tollen Glanz bekommen. Jetzt ist der Lack wirklich hochglänzend, schön gleichmäßig und die Farbe sieht richtig schön aus.

Wie lange der Lack zum trocknen braucht kann ich nicht sagen, da ich immer einen Schnelltrockner verwende. Ich habe allerdings bei einem Nagel vorsichtig getestet bevor ich den Überlack aufgetragen habe und für drei Schichten war er doch schon nach kurzer Zeit ziemlich gut angetrocknet, man konnte zwar noch Macken rein hauen, aber er hat nicht mehr geklebt.


Auf dem Bild trage ich den Lack mit einer Schicht Unterlack (CND Stickey), drei Schichten des Farblackes und einer Schicht schnelltrocknendem Überlack (Seche Vite). 


Fazit: Auch wenn man mehr Schichten für ein deckendes Ergebnis braucht und der Lack allein nicht so stark glänzt, gefällt mir das Endergebnis gut. Die Farbe stelle ich mir besonders schön für den Herbst und die kälteren Monate vor.

Kommentare:

  1. Total schöne Farbe :) leider halten die Lacke von RdL nicht mal einen Tag bei mir :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Unter- und Überlack hält die Farbe jetzt schon 2 Tage, nur an den Spitzen ist etwas Tipwear zu sehen, aber sonst sieht der Lack noch sehr gut aus.

      Löschen
  2. Welchen Schnelltrockner benutzt du eigentlich?
    Ich hab einen von P2, aber bei 3 schichten bringt der irgendwie nichts :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutzte den Schnelltrockner von Seche Vite: Dry Fast Top Coat. Den finde ich wirklich sehr gut.

      Ich habe mir aber jetzt noch zum vergleichen den Schnelltrockner von Sally Hansen bestellt, der soll auch sehr gut sein und nicht so schnell eindicken. Das ist nämlich der Nachteil beim Seche Vite, dass der Lack wenn das Fläschchen etwa halb leer ist stark eindickt und sich dann nicht mehr gut auftragen lässt.

      Löschen
  3. den habe ich auch, die Farbe ist einfach fantastisch ♥

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...