Montag, 28. Mai 2012

Natürlich besser kochen - Sorbet von roten Beeren

Testladies Forum

Diesmal gab es bei den Testladies einen Test der etwas anderen Art. Die Aufgabe war diesmal aus dem Kochbuch "Natürlich besser kochen" von Staatl. Fachingen ein Rezept auszusuchen und nachzukochen.


Das Kochbuch bietet auf 48 Seiten 22 Rezepte. Diese sind alle so ausgelegt, eine ausgeglichene Säuren-Basen-Balance zu unterstützen. Auf den ersten Seiten wird der Säuren-Basen-Haushalt und was das besondere am Staatl. Fachingen Mineralwasser ist, erklärt.

Die Rezepte sind vielfältig, vom Salat zur Vorspeise, über Hauptgerichte wie Lammkarree oder Putengulsch bis hin zur Nachspeise ist alles in dem kleinen Büchlein enthalten. Sogar an Vegetarier wird mit ein paar fleischlosen Rezepten gedacht. Allerdings sind die Rezepte schon eher ausgefallen und somit nicht jedermanns Geschmack.

Da es die letzten Tage schön warm war, habe ich mich entschieden das Sorbet von roten Beeren auszuprobieren.


Die Zubereitung ging durch die einfache Erklärung schnell und einfach. Allerdings hat die angegebene Kühlzeit von 4 Stunden bei mir absolut nicht ausgereicht. Erst nach knapp 7 Stunden war das Sorbet servierbereit. Wer also Gäste erwartet und das Sorbet als Nachtisch anbieten möchte, sollte unbedingt vorher das Rezept mal testen um zu sehen, wie lange es zum kühlen benötigt.

Das fertige Sorbet sah dann so aus. Da ich keine Minze zum dekorieren hatte, gab es ein Waffelröllchen oben drauf.


Das Sorbet von roten Beeren kam bei allen sehr gut an und obwohl das Rezept für 4 Personen ausgelegt ist, könnte man es auch für 5-6 Personen verwenden, wenn man die Portionen entsprechend anpasst. Für die warme Jahreszeit kann ich dieses tolle Rezept auf jeden Fall weiter empfehlen.

Wer nun Lust bekommen hat auch etwas aus dem Buch zu testen der hat Glück, denn im Moment gibt es beim Kauf von einem Kasten Staatl. Fachingen Mineralwasser das Kochbuch "Natürlich besser kochen" gratis dazu.


Vielen Dank an Stattl.Fachingen und Maryy von den Testladies.

Kommentare:

  1. du hast lust der blog des monats auf meinem blog zu werden? dann schau vorbei, ich würde mich freuen! ♥
    http://iamyourfuckinrolemodel.blogspot.de/2012/05/blog-des-monats.html

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh köstlich siehst aus :)

    Liebe Grüße,
    Jacky


    Follow my photography on:

    www.facebook.com/vifer.photography

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr lecker aus, wenn es heiß ist im Sommer werde ich das auch mal machen mit frischen Früchten aus dem Garten.
    Ich finde das Kochbuch echt toll die Rezepte sind einfach und schnell zubereitet.
    VG zahnfeee

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...