Dienstag, 13. Dezember 2016

Avon Beauty Lounge

Anzeige, PR-Sample

Vor einiger Zeit erreichte mich ein kleines, hübsch verpacktes Päckchen. Enthalten waren Produkte von Avon. 

Ich kenne Avon noch von früher, als meine Mutter Produkte dieser Marke verwendet hat. Ich war immer ganz begeistert wenn ich eine kleine Parfumprobe oder so einen Mini-Lippenstift von ihr bekam. Damals fühlte ich mich wie eine kleine Prinzessin wenn ich mein eigenes Parfum auflegen konnte und dann noch meinen Lippenstift benutzten konnte. Man ist das lange her, aber solche Erinnerungen sind schon schön.

Mittlerweile sind einige viele Jahre vergangen und ich habe meine eigene Schminksammlung und dank des Päckchens sind nun auch Produkte von Avon dabei. Einige davon möchte ich euch etwas genauer vorstellen.





Fangen wir mit der getönten Tagescreme an. Für den Alltag mag ich es dezent, weshalb hier bei mir oft nur eine BB-Cream, CC-Cream oder getönte Tagescreme zum Einsatz kommt. Der Avon nutraeffects Radiance Tinted Moisturiser leistet hier für mich gute Dienste. Die Creme fühlt sich auf der Haut gut an, lässt sich einfach verteilen und macht die Haut gleichmäßiger. Größere Makel/Flecken/Pickel werden nicht überdeckt, aber das erwarte ich von so einer Creme auch nicht.



Eine gute Alternative zu Parfum bietet das Körperspray mit Orchideen und Blaubeerduft. Schade dass es noch kein Duftinternet gibt, der Duft ist nämlich traumhaft, ich liebe ihn. Schön leicht aber doch gut wahrnehmbar. Das wäre bestimmt auch super für den Sommer geeignet, Duft und Erfrischung in einem und wenn es dann noch so gut riecht verwendet man das Produkt richtig gerne. Und die handliche Größe passt auch gut in die Strandtasche.



Weiter geht es mit dem nächsten Produkt. Eine Farbe ganz nach meinem Geschmack hat der Lippenstift in der Nuance "Frozen Rose". Was eignet sich bei dem Namen besser als ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt um die neue Farbe auszuführen. Gefrorene Rosen konnte ich zwar nicht entdecken, aber mit dem Lippenstift waren zumindest meine Lippen ein Hingucker.



Schön finde ich auch das Detail mit dem Avon Schriftzug direkt auf dem Lippenstift. Solche Kleinigkeiten, auch wenn sie nur optisch ein Produkt aufwerten, entscheiden bei mir oft ob ich ein Produkt mag und auch kaufe oder ob es im Regal stehen bleibt.


Der Nagellack mit dem Farbnamen "Naked Truth" lässt sich super auftragen, trocknet schnell und was das Ganze noch besser macht, er hält echt lange ohne zu splittern.


Desweiteren befanden sich noch eine Creme-Maske (A New Clinical Hydra Recovery Overnight Mask) und eine Intensivpflege gegen Linien (A New Clinical Pro+ Line Corrector Treatment mit Amino-Fill 33 A-F 33 Complex) in der Box. Da ich im Winter immer sehr empfindliche Haut habe und nicht alles vertrage habe ich diese beiden Produkte (noch) nicht geöffnet und kann deshalb auch nichts weiter darüber sagen.

Kennt ihr eines der Produkte?



Kommentare:

  1. Huhu..

    Schöne Vorstellung ;)
    Kannte Avon nur vom hören. Die Box ist wirklich gut bestückt. Die Produkte finde ich sehr interessant.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  2. Hui toll! Also ich mag Avon sehr gern, habe davon einen Nagellack und einen Lippenstifte, die ich super finde. Früher hatte ich auch mal eine Avon Creme aber ich weiß nicht mehr, für was die gleich war. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...