Sonntag, 23. Oktober 2016

Creative-Pink beim 2. Blogger Bureau in Nürnberg

Am 9. Oktober war es soweit, das 2. Blogger Bureau fand in Nürnberg statt. Da ich beim ersten Mal leider nicht dabei sein konnte, war ich umso gespannter was mich erwarten würde. Um 11:00 Uhr sollte es los gehen. Für einen Sonntag eine gute Uhrzeit da ich so sogar noch ausschlafen konnte bevor ich mich auf den Weg machen musste. 



Wegen einiger Baustellen und weil ich mich verfahren hatte kam ich dann aber leider erst etwas später in Nürnberg bei den Design Offices an. Als mein Navi das erste Mal verkündete: "Sie haben ihr Ziel erreicht" stand ich nämlich in einer Sackgasse und weit und breit war nirgends ein Schild mit der Aufschrift "Königstorgraben" zu sehen. Auch war der Bahnhof nirgends zu sehen, da ich aber wusste das dieser ganz in der Nähe meines Zieles sein musste wusste ich das hier etwas nicht stimmen kann. Also wenden, Navi neu programmieren und weiter fahren. Und siehe da auf einmal tauchte vor mir der Bahnhof auf und auch die richtige Strasse war schnell gefunden. Jetzt nur noch einen Parkplatz suchen und ab zu den anderen Bloggerinnen und Bloggern.



Als ich ankam war der Vortrag von Shiftschool schon in vollem Gange, also leise rein geschlichen und dem Rest noch gelauscht. Als nächstes kam ein Vortrag über Snapchat dran und ich habe mich mal in der schicken Location etwas genauer umgeschaut. Die Räume waren wunderschön und mit vielen Lilien dekoriert. Ich liebe Lilien!





Als nächstes war Markus vom Startup einhorn condoms dran. Vielleicht hat der Ein oder Andere die Marke schon bei der Höhle des Löwen gesehen. Ich kannte sie vor dem Treffen noch nicht. Der Vortrag war spannend und einfach genau richtig für ein junges, modernes Unternehmen. Man hat richtig gemerkt, das hier mit viel Spaß gearbeitet wird. Und die Idee Kondome in kleinen Chipstüten zu verpacken ist echt genial.




Bevor es zum Lunch ging gab es noch einen Fotografie Vortrag von Simona Kehl und im Anschluss ein Gruppenfoto. Hier hatte ich mir irgendwie mehr erhofft, ein Workshop mit verschiedenen Stationen und Tipps zum Fotografieren wären toll gewesen. So habe ich leider nicht viel Neues lernen können.



Zum Essen gab es viele außergewöhnliche Kleinigkeiten, da wusste man gar nicht wo man zuerst zugreifen sollte.



Nach dem Essen habe ich mich zuerst an der Candy Bar gestärkt und dann mit einem leckeren Getränk (Kreutzbergs Regenerativum) in der Hand den Ausblick von der Dachterrasse genossen.







Danach ging es auch schon weiter mit der Blogger Diskussionsrunde. Mricious, Foxiloves und Fashionkitchen haben von ihren Erfahrungen erzählt.


Moderiert wurde das Ganze von Anna Benz welche das Treffen auch organisiert hat.


In den letzten beiden Vorlesungen ging es um die Consumenta und ihre Neuerungen und der Digitale Nomade Florian Wittmann hat uns seinen Lebenstraum vorgestellt. Dieses Lebensmodell ist bestimmt nicht für jeden geeignet, aber ich konnte für mich mitnehmen dass man seine Träume verfolgen und soweit wie möglich verwirklichen soll.


Leider ging der Tag viel zu schnell zu Ende und es blieb auch viel zu wenig Zeit um mit anderen so richtig ins Gespräch zu kommen. Die vielen Reden waren informativ und spannend und haben mir gut gefallen, haben aber leider nicht viel Raum zum Kennenlernen der anderen Blogger gelassen. Für ein neues Haarstyling von den anwesenden Friseuren hat die Zeit leider auch nicht mehr gereicht, dabei hätte ich mich so gerne frisieren lassen. Aber bei so vielen Mädels kann halt nicht jeder dran kommen. Schade!


Zum Abschied gab es noch eine Goodiebag welche mit einem bunten Inhalt überraschte. Mit dabei Haargummis von Papanga, Stifte von Stabilo, Kreutzbergs Regenerativum und eine Packung Kondome von einhorn condoms. 

Vielen Dank für den schönen Tag und ich hoffe dass ich beim nächsten Mal auch wieder mit dabei sein darf.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...