Samstag, 9. April 2016

Der ayurvedische Wunderbaum, echt Wahnsinn was der alles kann!

Heute soll es um Moringa von Sanleaf gehen und in welchen Produkten es alles enthalten ist. Aber was ist Moringa überhaupt? Wofür ist es gut und was kann es für unsere Gesundheit leisten?

Der Moringabaum, oder auch Wunderbaum wie er in den Ursprungsländern (untere Himalaya Gegend, Nordwest Indien, Pakistan, Bangladesch & Afghanistan) oft bezeichnet wird, hat es wirklich in sich. Die Blätter des Moringabaumes enthalten z. B. alle essentiellen Aminosäuren und Jahrhunderte lang haben Menschen die Moringablätter gegen Beschwerden wie Anämie, Entzündungen, Durchfall, Fieber, Kopfschmerzen, Mandelentzündung oder zur Anregung der Milchbildung bei Müttern verwendet. Und nach Aussage der traditionellen ayurvedischen Medizin kann Moringa 300 Krankheiten vorbeugen. Das ist doch echt eine ganze Menge! 

Da ich keinen Moringa oleifera bei mir im Garten stehen habe aber dennoch gerne die Vorzüge meinem Körper zukommen lassen möchte habe ich mal die Produkte von Sanleaf, die auch noch Bioqualität bieten, ausprobiert.


Moringa Bio Snack Rote Früchte Fruchtsaft Drops

Fangen wir doch mal mit dem Moringa Bio Snack an. Die kleinen Fruchtsaft Drops sind echt lecker und ein guter, gesunder Ersatz für Fruchtgummis. Die kleinen, weichen Drops haben die Geschmacksrichtung: Apfel, Moringa, Cranberry, Brombeere & Erdbeere. Wirklich herausschmecken kann ich eigentlich nur die Brombeere und im Nachgeschmack vielleicht ein klein wenig das Moringa. Ich finde die kleinen Leckereien schmecken einfach fruchtig und nicht zu süß, lecker eben!

Moringa Energy

Für den kleinen Hunger zwischendurch oder wenn man mal einen Energieschub benötigt sind die kleinen Bällchen Moringa Energy ideal. Optisch sind die Kugel zwar nicht ganz so schön anzusehen, aber der Geschmack ist gut. Ich war erst skeptisch da ich in letzter Zeit schon ein paar Mal so ähnliche Kugeln probiert habe und bisher haben mir keine so wirklich geschmeckt. Die Moringa Energy's sind aber doch recht gut und würde ich auch wieder essen, sollte sich die Gelegenheit bieten. Die Zutaten sind schön fein vermahlen und ergeben ein harmonisches Gesamtbild, welches nicht zu süß ist. 




Samori Chakalaka Afrikanische Gewürzmischung

Gewürze, ich liebe sie! Mein Gewürzregal ist randvoll und dennoch kommen immer wieder neue Gläschen, Dosen und Streuer mit allerlei Kräutern und Gewürzen hinzu. Es gibt einfach so viele tolle Geschmäcker zu entdecken, dass ich nicht widerstehen kann wenn ich im Handel etwas Neues entdecke. Mein Regal und meine Gewürzbox reicht schon lange nicht mehr aus und auch das Gewürzkarussell quillt über. Aber zum Glück findet sich immer noch irgendwo ein Plätzchen für meine neuen Schätze, so wie z.B. die Afrikanische Gewürzmischung "Samori Chakalaka". 


Hier habe ich gleich mal den Tipp auf der Packungsrückseite befolgt und mir ein Gewürzketchup erstellt welches es dann zur Currywurst gab. Echt lecker kann ich euch sagen. Und natürlich ist auch hier wieder Moringa enthalten. 




Moringa Dinkel Nudeln

Zuletzt möchte ich euch noch die Moringa Dinkel Nudeln vorstellen. Ich habe hier die Gabelspaghetti, es gibt aber auch noch andere Formen. Die Nudeln riechen schon beim auspacken ganz anderes als "normale" Pasta. Es kommt einem ein Duft entgegen der etwas an eine Wiese und Heu erinnert. Auch nach dem Kochen ist der Duft noch wahrzunehmen.


Ich habe die Nudeln zusammen mit Tomatensoße und frisch geriebenem Pecorino serviert. In dieser Kombination fand ich das Gericht sehr lecker. Allerdings gingen hier die Meinungen auseinander und nicht jeder war begeistert. Aber es kann ja nicht immer Jedem schmecken. Die Nudeln sind auf jeden Fall eine Alternative, sind aber meiner Meinung nach nicht für alle Gerichte geeignet da sie durch den ganz eigenen Geschmack einfach nicht zu allem passen.


Kanntet ihr schon Moringa und die Firma Sanleaf oder habt vielleicht selbst schon ein Produkt mit Moringa verwendet? Schreibt es mir in den Kommentaren.

Demnächst folgt noch ein Bericht über das Bio Moringa Blattpulver und den Moringa Zauber. Schaut also wieder vorbei.


Werbung

Kommentare:

  1. Huhu...

    Also kennen tue ich diese Produkte nicht!
    Für mich ist Bio jetzt nix unbedingt. Da achte ich gar nicht drauf.
    Aber interessant klingen sie und wären es wert, diese mal zu probieren.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal lohnt es sich Neues auszuprobieren.

      Löschen
  2. Die Marke sagt mir leider noch gar nichts, es hört sich aber alles recht interessant an. Tolle Vorstellung! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ergibt sich mal die Gelegenheit und du kannst etwas davon probieren.

      Löschen
  3. Die Nudeln sehen ja schon etwas ecklig aus - wie Würmer. :D Aber ansonsten hört sich das alles sehr spannend an. Ich schaue mich direkt mal um, was noch so erhältlich ist. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine andere Form der Nudeln würde bestimmt schicker aussehen. Vielleicht Farfalle?

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...