Sonntag, 21. Februar 2016

Mein Besuch auf der Biofach Vivaness in Nürnberg

Letzte Woche Samstag war ich mit Christa zusammen auf der Biofach (Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel) und Vivaness (Internationale Fachmesse für Naturkosmetik) in Nürnberg unterwegs. Was es da alles zu sehen und zu probieren gab, echt Wahnsinn!

Hier gibt es nun erst mal einen Überblick über ein paar interessante Dinge die wir entdeckt haben. Im Laufe der nächsten Zeit werde ich euch auch einige Produkte noch genauer vorstellen, denn neben vielen Eindrücken und Erfahrungen konnte ich auch ein paar Produkte zum probieren mit nach Hause nehmen.
Bio Teesüßer Jiamo for tea and happiness
Ganz neu von Sanleaf ist der Bio Teesüßer mit dem ansprechenden Namen Jiamo. Die honigartige Konsistenz könnte ich mir auch gut als Topping auf dem Frühstücksmüsli vorstellen. 

SAMORI Sanleaf Moringa

Den "Saucenfritz" konnten wir persönlich kennen lernen und in einem sehr netten Gespräch haben wir viele Infos zu den verschiedenen Soßen erhalten und konnten sogar vor Ort selbst welche probieren. Echt lecker!
Bio Gourmet Saucen von Saucenfritz

Zu trinken haben wir auf der Messe mehr als genug bekommen. Die neue Sorte Zitrone-Bergamotte von Bionade hat mir sehr gut geschmeckt. Und ich habe sie auch schon nachgekauft, als ich sie im Supermarkt erblickt habe.

BIONADE

Sehr schöne Kleidung, nicht nur für die Yogastunde, bietet "The Spirit of OM". Was ich besonders interessant fand, in der Druckfarbe befindet sich ganz fein gemahlener Edelsteinstaub wie z.B. Turmalin oder Rosenquarz. Als Beispiel: Der Turmalin soll die Entspannung fördern und energetischen Schutz bieten. Wenn man ein Handtuch oder einen Bademantel kauft, dann kann man die Edelsteine sogar fühlen, denn dort sind die kleinen Steine im Saum eingenäht. Einfach toll!

Wunderschöne Kleidung von The Spirit of OM

So stylisch kann Einweggeschirr aussehen. Und es ist sogar aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Also mir gefällt sehr gut was die Firma Pacovis da herstellt.
Statt Plastik - Einweg Geschirr aus nachwachsenden Rohstoffen von Pacovis

An diesem hübsch dekorierten Stand hatten wir die Möglichkeit mit Vivian Weiss persönlich zu sprechen und auch ein paar Produkte zu testen.

Naturkosmetik von Vivian Weiss
Der Inhalt ist zwar wichtig aber eine schöne Verpackung trägt doch zum Gesamtbild bei und macht für mich oft ein Produkt erst komplett. 

Daycream & Nightcream von Vivian Weiss

Am Stand von aiya Matcha haben wir eine Flasche BioZisch spendiert bekommen und während wir uns auch hier sehr nett unterhalten haben konnte ich feststellen wie lecker diese Matchalimo schmeckt.
Matcha - aiya The Tea
Schon fast leer. Mal sehen wo es die bei uns zu kaufen gibt. 

Sehr lecker! BioZisch Matcha
Und auch hier gab es etwas Flüssiges für uns. Also an Getränken hat es uns an diesem Tag echt nicht gemangelt. Der Vanilleshake war sehr lecker und hat genau meinen Geschmack getroffen. Pur Ya! bietet vegane Proteine und hochwertige Bio-Produkte nicht nur für Sportler, sondern für alle aktiven Menschen und die gesunde Bio-Küche.

Pur Ya!

Die Alternative zur herkömmlichen Brotdose. ajaa! bietet mit den Nana Brotboxen eine Dose die zwar aussieht und sich auch anfühlt wie Plastik, nicht aber daraus besteht. Die Naturboxen werden aus Zuckerrohrmelasse (einem Abfallprodukt der Zuckerherstellung), Carnaubawachs und Mineralien hergestellt.
Sieht aus wie Plastik, ist es aber nicht. Die Nana Brotbox
So das war es zum ersten Teil von der Biofach/Vivaness. Mehr zu tollen Produkten gibt es in den nächsten Tagen hier zu lesen. 

Kommentare:

  1. Oh cool, das scheint ja echt eine interessante Messe zu sein. Ich kannte so vieles noch gar nicht. :) Danke für den spannenden Einblick. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Messe war sehr interessant und ich habe auch vieles entdeckt was ich noch nicht kannte.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...