Montag, 19. Oktober 2015

Echt italienischer Kaffeegenuß mit Lavazza Delicato und Tradizionale

Die Marke Lavazza ist für mich etwas ganz Besonderes. Ich kann mich noch genau erinnern dass von genau dieser Marke der erste Kaffee war den ich selbst gekauft habe. 

Wir hatten unsere erste gemeinsame Wohnung, es sollte Besuch kommen um die Wohnung anzusehen und wir hatten keinen Kaffee im Haus. Zu dem Zeitpunkt trank ich Kaffee immer nur unterwegs oder bei Freunden, Bekannten und Verwandten. Ich hatte mit dem Einkauf von diesem Produkt also überhaupt keine Ahnung. Im Supermarkt vor dem Ragal mit den vielen bunten Packungen fiel die Wahl nicht so leicht. Was sollte man nur nehmen? Meine Wahl fiel dann auf eine dieser kleinen Packungen (ich brauche ja nicht viel) von Lavazza, genauer gesagt die Sorte Crema e Gusto. Der Name klang vielversprechend und italienisch (damals hatte ich eine Vorliebe für alles was italienisch klang), die Packung sah hübsch aus und so wurde die Wahl getroffen. Vielleicht oder sogar wahrscheinlich nicht gerade die beste Taktik um sie für eine Kaffeesorte zu entscheiden, aber es hat funktioniert. Der Kaffee war lecker und wurde von den Gästen sogar noch extra gelobt, von da an hatten wir also immer eine Packung Crema e Gusto zu Hause, für den Fall der Fälle, dass jemand kommt und Kaffee möchte. Und immer öfter haben wir ihn dann auch selbst getrunken.

Lavazza Filtro Italiano - Delicato: aromatisch und sanft, Tradizionale: ausgewogen und weich

Ihr könnt euch vorstellen dass ich mich rießig gefreut habe ich als ich die Zusage von trnd bekam dass ich beim Lavazza Kaffee Projekt dabei bin. Getestet werden sollten die beiden Filterkaffeesorten Filtro Italiano Delicato & Tradizionale. Mit diesen beiden Sorten kann man Filterkaffee nun auf italienisch genießen.

Delicato und Tradizionale, klingt das nicht schön! Als das Paket ankam habe ich also nicht lange gezögert und gleich mal probiert. Schon allein der Duft, der beim Öffnen der Packung entweicht, einfach herrlich. Und auch der Duft der dann durch die Küche zieht wenn man das Kaffeepulver frisch aufbrüht erhöht schon die Vorfreude auf das heiße Getränk. 

Die Sorte Tradizionale ist eine Mischung aus Arabica- und Robusta Bohnen und hat eine Intensität (Stärke) von 3. Delicato besteht aus brasilianischen Arabica-Bohnen mit ausgewählten Robusta Bohnen hier wird eine Intensität von 2 angegeben. Beide Sorten sind also nicht zu stark, so wie ich es am Liebsten mag.

Und was soll ich sagen, die Marke hat mich nicht enttäuscht, ich mag beide Sorten sehr gerne.


Und bei der Zubereitung im Vollautomaten gibt es sogar noch eine schöne Crema auf dem Kaffee. Perfekt!

Trnd Projekt

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...