Montag, 17. Juni 2013

I believe in Pink - Kolumne 17.06.2013


Holla die Waldfee! Ist ja schon eine ganze Zeit her, dass wir voneinander gehört haben. Ich hoffe euch geht es soweit gut. Wie es mir persönlich geht? Nun, sagen wir: so lala. Mal scheint bei mir die Sonne und mal, aber lassen wir das.

Apropos Sonne. Hat es der Gasballon da oben am Himmel doch tatsächlich noch geschafft, sich endlich doch einmal hochzurappeln und uns etwas Wärme abzugeben. Großartig, oder? Aber zurück zum Thema. Was steht bei mir diese Woche noch an?

Nun, als erstes habe ich mir meine Arbeit so eingeteilt, dass ich Montag und Dienstag erst einmal frei habe. Am Mittwoch dann, steht wieder einmal ein Termin bei meiner Lieblingstherapeutin an, bei der ich dann mein Innerstes nach außen kehre. Nicht das ihr jetzt denkt: Oha. Der gute MisterPink hat also nicht mehr alle Latten am Zaun. Nein! Mitnichten! Ich kann euch beruhigen. Erstens war ich noch nie so richtig normal und zweitens hat unser Zaun am Grundstück gar keine Latten, sondern eine Gartenmauer aus Naturstein mit einem edlen Jägerzauntopping. So!

Nein, ich gehe dort vorrangig wegen den vorhandenen Möbeln und dem einmaligen Einrichtungsstil hin. Die Praxis befindet sich in einem Altbau im zweiten Stock. Eingerichtet ist es wie eine Mischung aus Bücherei und „Alice im Wunderland“. Aber das absolute Highlight ist der Sessel. Denn meine Therapeutin verzichtet auf das obligatorische Sofa/Couch und verwendet stattdessen zwei Designstücke aus dem Hause Marquardt.

Zuerst war ich zwar enttäuscht, da ich mich sehr auf die Couch gefreut habe, aber mittlerweile bricht mir fast immer das Herz, wenn meine 60 Minuten um sind und ich wieder aufstehen muss.

Danach werde ich erst einmal wieder auf Shoppingtour gehen. Zuerst dm, dann Müller und zum Schluss vielleicht auch noch zu real, wer weiß.

Donnerstag ist dann Wellness angesagt. Zuerst gehe ich zum Arzt zum Quartalscheck und dann lasse ich mich massieren (mein Masseur hat göttliche Hände, aber das behauptet wohl jeder von seinem Masseur) und danach noch etwas leichte Fitness und Kardiotraining. Vielleicht sollte ich das drehen? Mal sehen.

Freitag, habe ich noch keine festen Pläne. Vielleicht lege ich mich in den Garten, oder verbringe mal einen Jogginghosentag vor meiner Playstation. Am Wochenende werde ich mich dann wieder im Garten austoben. Dort gibt es ja immer etwas zu tun. 

Hier ein paar Bilder von heute:


Und was sind eure Pläne so die nächsten Tage? Lasst es mich wissen, denn ich bin neugierig, was euch so bewegt!

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. haha... süsser Bericht, wenn ich das zu einem Mann so sagen darf...
    Heute werde ich nach der Arbeit einen Sonne-Balkon-Eiskaffee-Nachmittag einlegen, dann einen Abendsonne-Balkon-Mojito-Abend nachschieben.
    Allzu schnell ist das schöne Wetter vorbei.
    Danach den neuen Epilierer ausprobieren, Frau will ja glänzen im kurzen Röckchen...
    Morgen mit der Freundin in der City treffen.. shoppen, Eis essen, lästern...
    und hoffen, dass der Sommer anhält... ich habe noch sooo viele ungetragenen SOMMERsachen.. seufz...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar kannst du das sagen. Hm, die Idee mit dem Mojito Abend könnte ich mir fast von dir „leihen“ und diesen ebenfalls die nächsten Tage einmal genießen.

      Ein neuer Epilierer? Hört sich spannend an. Habe diese Teufelsmaschinen erst vor kurzem entdeckt (benutze aktuell den Braun Silk-epil 7). Ich verwende allerdings nicht den Epilieraufsatz, sondern den Rasierer, da dieser deutlich schneller und gründlicher rasiert, als mein alter „Bartrasenmäher“.

      Was den Klatsch & Tratsch angeht, so habe ich mich heute schon auf den neusten Stand bringen lassen (mein lieber Mann, was sich doch an einem Wochenende so ändern kann – ich hab da Sachen über mich erfahren, einiges davon kannte ich bisher selbst noch nicht).

      Wünsch dir viel Spaß beim shoppen und Eis essen! :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...