Donnerstag, 10. Januar 2013

Einmal McDreamy küssen

Vor Kurzem ist McDreamy bei mir eingezogen. 

Seine Optik ist erste Klasse. Aber es zählen natürlich auch die inneren Werte.

Hach, mein McDreamy. Und nein ich spreche hier nicht von dem McDreamy der zusammen mit McSexy im Seattle Grace arbeitet und den Frauen den Kopf verdreht.


Mein McDreamy ist von Cosy Lips und ist ein echtes Designerstück.

Das Döschen ist mit 7 g Lippenbalsam gefüllt. 


Neben McDreamy gibt es noch weitere Designs wie z.B. Kiss 'n' Kill, F***ing Angry, Sweet at Heart und weitere schöne Motive. 

Der leicht rosa eingefärbte Lippenbalsam ist sehr weich, man muss deshalb aufpassen dass man nicht zuviel auf einmal erwischt. Die Pflegewirkung ist gut und für mich für den Tag ausreichend und das obwohl ich immer sehr trockene Lippen habe. 

Im Döschen riecht der Lippenbalsam leicht vanillig würde ich sagen. Ich bin aber im Beschreiben von Gerüchen nicht besonders gut. Auf jeden Fall riecht er angenehm.

Auf den Lippen hinterlässt der Lip Balm leider einen etwas fettigen Geschmack und er glänzt auch ziemlich stark weshalb ich ihn nur Zuhause verwende.  

Für unterwegs mag ich aber generell keine Lippenpflegeprodukte im Döschen, da  ich es nicht mag mit den Fingern in das Töpfchen zu fassen, weil es einfach nicht hygienisch ist und weil man dann pappige Finger hat. 

Zuhause verwende ich deshalb zum Auftragen ein Wattestäbchen oder einen Pinsel.


Fazit:
Tolle Optik der Verpackung, aber der Lippenbalsam selbst könnte noch etwas verbessert werden.

Vielen Dank
an
http://cosylips.com/

Kommentare:

  1. Danke für das tolle Review und du hast recht, an dem Design könnte man echt noch arbeiten :D

    AntwortenLöschen
  2. Huhu. da hab ich mich auch beworben. hab mir ein anderes Motiv ausgesucht, mal sehen, wie es mir gefällt! LG

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...