Dienstag, 13. März 2012

Wie viel Geld versteckt sich in deinem Schrank?

Wer kennt das nicht, der Schrank ist voll mit Büchern, CD`s und DVD`s und platzt aus allen Nähten. Oft ist da Vieles dabei, das man nicht mehr braucht, zum wegschmeißen aber einfach zu schade ist. 

Wie wäre es wenn man mit den überschüssigen Dingen noch etwas Geld verdienen könnte, Geld mit dem man sich wieder andere hübsche Dinge kaufen könnte. Oder vielleicht sparst du ja gerade auf einen Urlaub oder etwas anderes Großes, da könnten ein paar Euro einfach so nicht schaden.


Abhilfe schafft hier der online Ankauf "Ankauf24.org" hier kann man seine alten Sachen noch zu Geld machen. Das geht auch ganz einfach man muss nur den Barcode eingeben und bekommt sofort mitgeteilt, was der entsprechende Artikel an Geld einbringen würde, falls ich ihn verkaufen möchte.

Wem das Eintippen zu mühselig ist, kann sich für sein Smartphone eine App herunterladen und dann den Code mit dem Handy einfach einscannen.

Hat man einen oder mehrere Artikel gefunden die man verkaufen möchte, hat man während der Online-Verkaufsabwicklung die Möglichkeit zu wählen zwischen einem Paketaufkleber für kostenlosen Versand oder man entscheidet sich für die Möglichkeit der kostenlosen Abholung durch einen Paketdienst. Egal wie man sich entscheidet, es entstehen einem keine Extrakosten. Das Geld erhält man innerhalb von 48 Stunden nachdem das Paket beim Empfänger angekommen ist.

Auf der Seite kann man aber nicht nur seine alten Bücher und CD`s los werden, es wird auch ein Spiele Ankauf angeboten, ebenso kann man hier seine alten Handys, Tablets, Notebooks oder Navis los werden.

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp. Das stimmt man hat sehr oft vieles im Schrank was man nicht mehr braucht und das meiste stelle ich dann in Karton und im Keller. So kann man das aber wirklich noch Verkaufen und in neue Sachen Investieren.

    AntwortenLöschen
  2. Hast du das selber schon ausprobiert. Ich hatte bei einen anderen Anbieter das schon mal probiert. Aber für meine Sachen wollten die mir kaum was bezahlen... das lohnte sich nicht..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab zum testen ein paar Sachen eingegeben, aber viel kam da leider nicht bei raus. Aber bevor man die Sachen wegschmeißt kriegt man so wenigstens noch ein paar Euro dafür.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...