Montag, 13. Juni 2011

Mein Training vom 16.5.11 - 19.5.11 mit pur-life + Abschlussbewertung

Hier könnt ihr euch nochmal mein Training vom 1.5.11 - 12.5.11 ansehen.


16.5.11 Bauch-Beine-Po
Ich habe den Kurs mit Trainerin Linda ausgewählt. Nach 20 Minuten hat das Telefon mein Training unterbrochen. Und danach hatte ich keine Lust mehr zum weiter machen. Aber bis dahin hat mir der Kurs gut gefallen.

19.5.11 Step
Diesmal habe ich mich für den zweiten Kurs aus der Reihe Step entschieden. Ich habe allerdings nur eine viertel Stunde trainiert. Hier wäre es schön wenn es den Kurs auch als kürzere Einheit gäbe. 


Mein Testtraining ist mittlerweile um, jetzt kommt mein Fazit.

Zuerst mal zum Angebot selbst. Wenn ihr euch meinen Bericht mit der Vorstellung von pur-life nochmal anschaut und dann mit der Seite von pur-life jetzt vergleicht sieht man schon das sich einiges geändert hat. Man kann z.B. jetzt auch kürzere Kurse auswählen, was ich sehr gut finde. So gibt es nun die Möglichkeit auch 15 oder 20 Minuten Workouts zu machen, wenn man mal weniger Zeit hat, oder für noch nicht so fitte Anfänger. Oder man kann auswählen ob man einen Kurs mit einem bestimmten Hilfsmittel machen möchte.

Ich habe für mich persönlich festgestellt, das der große Vorteil von pur-life - die freie Zeiteinteilung und das man zu jeder Zeit trainieren kann - auch gleichzeitig ein großer Nachteil sein kann. Am Anfang war ich noch regelmäßig dabei und dann wurde es immer weniger. So ist es dann doch öfter vorgekommen, das ich mir gedacht habe ich mach das später oder heute hab ich keine Lust mehr ich mache morgen einen Kurs mit. Ob man damit umgehen kann und dann auch dabei bleibt muss jeder für sich selbst entscheiden.

Über die Kosten für das Programm kann man sich streiten, 9,99€ im Monat finde ich sehr gut, allerdings muss man dann gleich für ein Jahr abschließen. Wer sich nicht für so lange Zeit festlegen möchte und nur für einen Monat abschließt muss 24,99€ bezahlen. Was ich schon als sehr viel empfinde. Dazwischen gibt es noch eine Staffelung für 3 oder 6 Monate. Die genauen Preise findet ihr hier.

Die Kurse selbst haben mir sehr gut gefallen. Die Übungen werden sehr gut erklärt und es gibt viele verschiedene Kurse zur Auswahl. So wird es nicht langweilig.

Der Test hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, aber ich habe festgestellt dass das für mich auf Dauer leider weniger geeignet ist, da ich einfach einen festen Termin brauche damit ich ihn dann auch einhalte und die Kurse mache. 

Wer sich also dazu durchringen kann dabei zu bleiben und es nicht immer auf morgen schiebt und wen der Preis nicht abschreckt für den kann ich pur-life absolut empfehlen. 

Danke an pur-life und die Konsumgöttinnen für diesen tollen Test.

Und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim trainieren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!
Dein Kommentar wird nach der Freischaltung sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...